cinqueterre_ristoranti
Entry-header image

Riomaggiore Wohnung mieten

The village, dating from the early thirteenth century, is known for its historic character and its wine, produced by the town’s vineyards.

Foto: cinqueterre.a-turist.com

anchovy

Ein Besuch in den Cinque Terre ist nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch für die Geschmacksknospen. Wenn Sie schon einmal in Ligurien waren oder über die regionale Küche gelesen haben, kennen Sie sicherlich die ikonische Pesto-Sauce und das Fladenbrot Focaccia.

Obwohl man sie nicht verpassen sollte, wenn man in Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore ist, sind Pesto und Focaccia typische Spezialitäten aus Genua. Was kann man in den Cinque Terre essen, das wirklich einheimisch ist? Hier ist eine Liste mit typischen Speisen und Getränken, die Sie bei Ihrem nächsten Foodie-Urlaub an der italienischen Riviera probieren können.

Die Cinque Terre und besonders die Gegend um Monterosso beherbergen zahlreiche Hektar duftender Zitronenhaine. Probieren Sie unbedingt einen lokalen limoncino Likör, der aus den Schalen der Cinque Terre-Zitronen hergestellt wird. Diese Zitrusfrucht wird auch für die Zubereitung köstlicher hausgemachter Marmeladen und Sorbets verwendet.

wein-cinqueterre

Der einzigartigste und prestigeträchtigste Wein heißt Sciachetrà: Er wird aus getrockneten Trauben hergestellt, die in den Weinbergen der Cinque Terre angebaut werden, und ist ein süßer Wein, etwas wie ein Likör. Er passt sehr gut zu Desserts!
Es hat das D.O.C. (Denominazione di origine controllata) Qualitätslabel, genau wie der andere berühmte lokale Wein, der einfach als Cinque Terre bekannt ist. Abgesehen vom Weingenuss beim Mittag- oder Abendessen,

können Sie die uralte Tradition des heroischen Weinbaus bei einer Weinbergsbesichtigung und einer geführten Weinverkostung kennenlernen.
de_DEDE